Information

Aktuelles - Archiv 2013

 

17.12.2013

optoLVDS-1-DS927/928UB und optoAPIX2 sowie optoLAN-GB (Gigabit-Ethernet) verfügbar

Die optische Übertragungsstrecke für den Chipsatz DS90UB927/928 von Texas Instruments ist fertig entwickelt und erste Geräte verfügbar.
Ähnlich wie schon beim  DS90UB925/926 können die Register komfortabel über eine frei verfügbare Windowsapplikation programmiert werden. Als Anschluß kommt standardmäßig der Rosenberg HSD zum Einsatz. um die Emissionen der optischen Strecke auf einem Minimum zu halten.

Ausserdem neu in unserem Portfolio ist eine optische Übertragungsstrecke für den APIX2 Chipsatz von Inova. Auch die Register dieser Übertragungsstrecke können mit einer Windowsapplikation programmiert werden. Momentan herscht hier die Einschränkung auf einen Videokanal.

Seit dieser Woche ist ebenfalls unsere neu entwickelte optisch Gigabit-Ethernet Übertragungsstrecke optoLAN-GB funktional und kann nun in Produktion gehen.

Wie immer sind alle Geräte akkugespeist und für Störemissions- und Störfestigkeitsmessungen geeignet.

Kontaktieren Sie uns bitte für weitere Details!

 

28.10.2013

optoLAN-BCM89810 nun offiziell verfügbar

Der von Broadcom entwickelte BroadRReach (copyright Broadcom) Chip BCM89810 wird für unshielded Twisted Pair (UTP) Anwendungen im Kfz verwendet.
Für die EMV-Prüfungen an Geräten mit diesem Chipsatz haben wir nun offiziell unsere optische Übertragungsstrecke optoLAN-BCM89810 im Angebot. Diese wird standardmäßig mit einem Rosenberger HSD Stecker gefertigt, um die Emission der optischen Strecke auf einem Minimum zu halten (andere Stecker z.B. Binder 712 können auf Wunsch ebenfalls umgesetzt werden).
Wie immer sind die Geräte akkugespeist und für Störemissions- und Störfestigkeitsmessungen geeignet.

 

22.10.2013

dAV-Cr-SD und -HD bestehen Störfestigkeitsprüfung mit 200V/m bis 18GHz

Wir haben die Störfestigkeit unserer neuen Kameras dAV-Cr-SD und dAV-Cr-HD inkl. Schwenkneigekopf PT-02 bzw. PT-03 von einem externen Labor mit 200V/m bis 18GHz bestätigen lassen. Unsere Geräte verhalten sich wie schon in vielen Kundentests bewiesen und wie erwartet ohne Auffälligkeiten.


Um auch für noch höhere Feldstärken und Frequenzen gerüstet zu sein, kann die Option -HiRF geordert werden, mit der durch zusätzliche Massnahmen einen noch höhere Schirmwirkung erreicht wird.

Kontaktieren Sie uns bitte für weitere Details!

 

11.09.2013

In den letzten Monaten konnten wir drei weitere Mitarbeiter in der Hardwareentwicklung, Softwareentwicklung und Fertigung/Endkontrolle gewinnen. Durch diese Verstärkung sind wir nun gut für unsere neuen Aufgaben gerüstet. Unser erster Messeauftritt im März 2013 kann im Nachhinein als sehr erfolgreich gewertet werden.

Unsere neuesten Entwicklungen, die zum Teil auch auf der Messe vorgestellt wurden:

  • Erweiterung unseres dAV-Kamerasystems um Full-HD Video Überwachung: dAV-Cr-HD
    1080p/60fps, andere Auflösungen optional einstellbar mit 20x oder 30x Zoom,
    DVI, VGA und CVBS Ausgang parallel sind möglich (zur mehrfachen Anzeige oder kostengünstigen Aufzeichnung).
    Das System kann optional mit >200V/m und bis zu 40GHz betrieben werden. Wir werden unsere Website bald mit allen Informationen aktualisieren.
    Bis dahin können Sie hier die Datenblätter der dAV-Cr-HD und des dAV-Rr-HD einsehen.
    Neue Funktionen:
    Quad View, einfache Full-HD Aufzeichnung (ohne PC), Full-HD IP-Streaming,
    On Screen Display, Software Remote Control (GUI), Fernbedienpult mit Joystickfunktion!

  • Verschiedene neue optoLVDS Chipsätze werden unterstützt z.B.
    TI DS90UR925/926UB sowie 927/928UB
    MAXIM MAX9275/76, 68/59, 59/60, ...
    inova APIX 2 (375T/R) u.v.a.

  • Neue Analogübertragungsstrecken wie z.B. U2/12-1M (1-2 Kanäle, 1MHz -3dB) mit verlängerter Akkulaufzeit und reduziertem Rauschen sowie U16/14-100k (1-16 Kanäle, 100kHz -3dB) mit reduziertem Rauschen ggü. der bisherigen U16/12-100k.

  • Optische Übertragungsstrecke für den GPIB-Bus (akkugespeist und/oder mit Netzteil): optoGPIB

Kontaktieren Sie uns bitte für weitere Details!

 

05.-07.03.2013

Erstmalig waren wir auf der EMV-Messe 2013 in Stuttgart mit einem Stand vertreten und freuten uns über die große Resonanz. Vielen Dank an die vielen netten Besucher und Mitaussteller - wir sehen uns in zwei Jahren  auf der nächsten EMV in Stuttgart!

Ihr mk-messtechnik Team