Information

optoLVDS

Das Messsystem dient der optischen Übertragung von LVDS-Signalen und erlaubt die Übertragung von bis zu drei LVDS-Kanälen plus einem Taktsignal bei einer Übertragungsrate von 140-455 Mbit/s (pro Kanal) im DC-balanced mode und im Non DC-balanced mode. Es besteht aus einem Sender mit Batterieversorgung, zwei Duplex-62,5/125µm-Multimode-Lichtleitern und einem Empfänger - ebenfalls mit eingebauter Spannungsversorgung. Das System ist für den Einsatz bei Störfestigkeitsprüfungen in EMV-Messhallen, in TEM-Zellen und Streifenleitern konzipiert und gegen elektromagnetische Felder hoher Intensität unempfindlich.

Die Version optoLVDS-1/3 kann zusätzlich im Einkanalbetrieb bis 800 Mbit/s genutzt werden. Die Version optoLVDS-10 bietet eine geringere Übertragungsrate bei ansonsten gleichen technischen Daten. Standardmäßig sind zwei Pinbelegungen für die LVDS-Stecker lieferbar, weitere sind auf Anfrage möglich.

 

 LVDS-925/926UB

Produkt

Download

Datenblatt optoLVDS

Übersicht über die verschiedenen Varianten der LVDS-Serie